26. September 2019: Vortragsabend “Wie Sie sich selbst von der Krankheit befreien”

Im ersten Teil des Abends werde ich meine Arbeits­me­thoden allge­mein vorstellen und anschlie­ßend an Hand von Beispielen das Thema vertiefen.

Donnerstag, 26. September 2019
Beginn  19:00 Uhr
Dauer ca. 60 Minuten mit anschlie­ßender Zeit für Fragen.

Anmel­dung bitte unter   030 . 680 78 810   oder   kontakt @ innen-myste­rium . de

Praxis­adresse:

Ingrid Seubert
Cranach­straße 35,   ( VH, EG links )
12157 Berlin-Friedenau

7. Februar 2019: Vortragsabend “Allergien – Warum wir sie haben und wie wir sie auflösen können”

Dieser Abend inner­halb meiner sechs­tei­ligen Vortrags­reihe steht unter dem Themen­schwer­punktAller­gien – Warum wir sie haben und wie wir sie auflösen können.

Im ersten Teil des Abends werde ich die Methode des Biolo­gi­schen Dekodie­rens allge­mein vorstellen und anschlie­ßend an Hand von Beispielen das Thema vertiefen.

 

Donnerstag, 7. Februar 2019
Beginn  18:30 Uhr
Dauer ca. 90 Minuten mit anschlie­ßender Zeit für Fragen.

Unkos­ten­bei­trag €8
Anmel­dung bitte unter   030 . 680 78 810   oder   kontakt @ innen-myste­rium . de

 

Praxis­adresse:

Ingrid Seubert
Cranach­straße 35,   ( VH, EG links )
12157 Berlin-Friedenau

7. Januar 2019: Vortragsabend “Schulschwierigkeiten und Verhaltensprobleme sowie Neurodermitis bei Kindern

Dieser Abend inner­halb meiner sechs­tei­ligen Vortrags­reihe steht unter dem Themen­schwer­punktSchul­schwie­rig­keiten und Verhal­tens­pro­bleme sowie Neuro­der­mitis bei Kindern”.

Im ersten Teil des Abends werde ich die Methode des Biolo­gi­schen Dekodie­rens allge­mein vorstellen und anschlie­ßend an Hand von Beispielen das Thema vertiefen.

 

Montag, 7. Januar 2019
Beginn  18:30 Uhr
Dauer ca. 90 Minuten mit anschlie­ßender Zeit für Fragen.

Unkos­ten­bei­trag €8
Anmel­dung bitte unter   030 . 680 78 810   oder   kontakt @ innen-myste­rium . de

 

Praxis­adresse:

Ingrid Seubert
Cranach­straße 35,   ( VH, EG links )
12157 Berlin-Friedenau

3. Dezember 2018: Vortragsabend “Schmerzen im Bewegungsapparat”

Dieser Abend inner­halb meiner sechs­tei­ligen Vortrags­reihe steht unter dem Themen­schwer­punkt “Schmerzen im Bewegungs­ap­parat”

Im ersten Teil des Abends werde ich die Methode des Biolo­gi­schen Dekodie­rens allge­mein vorstellen und anschlie­ßend an Hand von Beispielen das Thema vertiefen.

 

 

Beginn ist um 18:30 Uhr
Dauer ca. 90 Minuten mit anschlie­ßender Zeit für Fragen.

Unkos­ten­bei­trag €8
Anmel­dung erwünscht unter 030 . 680 78 810 oder kontakt @ innen-myste­rium . de

 

Praxis­adresse:

Ingrid Seubert
Cranach­straße 35,   ( VH, EG links )
12157 Berlin-Friedenau

1. Dezember 2018: Kurzvortrag & Informationsstand auf der Messe in Berlin-Zehlendorf

Am Samstag, 1. Dezember 2018 bin ich auf der Messe Alter­na­tive Heilme­thoden in Berlin-Zehlen­dorf  mit einem Infor­ma­ti­ons­stand und Kurzvor­trag vertreten.
Die Messe richtet sich an alle Inter­es­senten zu alter­na­tiven Heilme­thoden.

Die Uhrzeit meines Kurzvor­trags steht noch nicht fest.

Der Eintritt ist frei.

 

Ort:   Bürger­saal Zehlen­dorf, Teltower Damm 18 , Nahe S‑Bahn “Zehlen­dorf”
Erreichbar auch mit den Busli­nien: 101, 112, 115, 118, 285, 623, M48, X10, X11 , Hst “Rathaus Zehlen­dorf”.
Zeit: Samstag 10–17 Uhr

 

Zu weiteren Infor­ma­tionen der Veran­stal­terin  bitte hier klicken

23. November 2018: “Anders gesund werden durch Biologisches Dekodieren”

Am Freitag, 23. November 2018 halte ich in Berlin-Steglitz den Vortrag

“Anders gesund werden durch Biologisches Dekodieren”

Keine Erkran­kung entwi­ckelt sich „zufällig“.

Mit der Thera­pie­me­thode Biolo­gi­sches Dekodieren ist es möglich heraus­zu­finden, wann und warum sich genau diese Krank­heit oder dieses Verhal­tens­muster entwi­ckelt hat.

Denn der Körper macht keinen Fehler. Er folgt einem präzisen und nachvoll­zieh­baren biolo­gi­schen Regel­werk.

Durch Verstehen und Fühlen kann der Zusam­men­hang, der zum Entstehen der Erkran­kung geführt hat, entkop­pelt und so verän­dert werden, dass das Symptom gelin­dert oder ganz aufge­löst werden kann.

An diesem Abend erfahren Sie, wie das Biolo­gi­sche Dekodieren funktio­niert. Anhand von Beispielen aus der Praxis können Sie die Wirkweise dieser Methode kennen­lernen.

Wo: Praxis Steglitz Physio­the­rapie, Steglitzer Damm 1 / Ecke Lauen­burger Straße, 12169 Berlin

Begin:  17:30 Uhr

Dauer: 90 Minuten, mit Zeit für Fragen

Anmel­dung in der Praxis (Tel.: 030 / 796 13 10)

9. November 2018: “Anders gesund werden durch Biologisches Dekodieren”

Am Freitag, 9. November 2018 halte ich in Berlin-Steglitz den Vortrag

“Anders gesund werden durch Biologisches Dekodieren”

Keine Erkran­kung entwi­ckelt sich „zufällig“.

Mit der Thera­pie­me­thode Biolo­gi­sches Dekodieren ist es möglich heraus­zu­finden, wann und warum sich genau diese Krank­heit oder dieses Verhal­tens­muster entwi­ckelt hat.

Denn der Körper macht keinen Fehler. Er folgt einem präzisen und nachvoll­zieh­baren biolo­gi­schen Regel­werk.

Durch Verstehen und Fühlen kann der Zusam­men­hang, der zum Entstehen der Erkran­kung geführt hat, entkop­pelt und so verän­dert werden, dass das Symptom gelin­dert oder ganz aufge­löst werden kann.

An diesem Abend erfahren Sie, wie das Biolo­gi­sche Dekodieren funktio­niert. Anhand von Beispielen aus der Praxis können Sie die Wirkweise dieser Methode kennen­lernen.

Wo: Praxis Steglitz Physio­the­rapie, Steglitzer Damm 1 / Ecke Lauen­burger Straße, 12169 Berlin

Begin:  17:30 Uhr

Dauer: 90 Minuten, mit Zeit für Fragen

Anmel­dung in der Praxis (Tel.: 030 / 796 13 10)

5. November 2018: Vortragsabend “Allergien & Unverträglichkeiten”

Am 5. November 2018 startet eine sechs­tei­lige Vortrags­reihe in meiner Praxis.

Dieser Abend steht unter dem Themen­schwer­punkt “Aller­gien & Unver­träg­lich­keiten”

Im ersten Teil des Abends werde ich die Methode des Biolo­gi­schen Dekodie­rens allge­mein vorstellen und anschlie­ßend an Hand von Beispielen das Thema vertiefen.

 

Kurz zum Biolo­gi­schen Dekodieren:

Keine Erkran­kung entwi­ckelt sich „zufällig“.
Aus einem biolo­gi­schen Verständnis heraus lässt sich ableiten, was eine Person erlebt haben muss, damit ihr Körper mit dem jewei­ligen Symptom reagiert.

Der Körper folgt dabei einem nachvollziehbaren biologischen Regelwerk.

Diese Erkenntnis wird angewendet, um die Erkran­kung zu verstehen und um anschlie­ßend die Grund­lage, auf der sie entstanden ist und notwendig war, zu verän­dern.
Mit der Methode des Biolo­gi­schen Dekodie­rens ist es möglich diese Zusam­men­hänge bewusst zu machen, sie zu verän­dern und anschlie­ßend aufzu­lösen.

 

Beginn ist um 18:30 Uhr
Dauer ca. 90 Minuten mit anschlie­ßender Zeit für Fragen.

Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.
Unkos­ten­bei­trag €8.

 

Praxis­adresse:

Ingrid Seubert
Cranach­straße 35,   ( VH, EG links )
12157 Berlin-Friedenau

 

20. April 2018: Vortrag “Anders gesund werden durch Biologisches Dekodieren”

Am Freitag, 20. April 2018 halte ich in Berlin-Steglitz den Vortrag

“Anders gesund werden durch Biologisches Dekodieren”

Keine Erkran­kung entwi­ckelt sich „zufällig“.
Aus einem biolo­gi­schen Verständnis heraus lässt sich ableiten, was eine Person erlebt haben muss, damit ihr Körper mit dem jewei­ligen Symptom reagiert. Ganz gleich ob sich dies durch konkrete Krank­heiten oder durch bestimmte Verhal­tens­muster und Überzeu­gungen ausdrückt.

Der Körper folgt dabei einem nachvollziehbaren biologischen Regelwerk.

Diese Erkenntnis wird angewendet, um die Erkran­kung zu verstehen und um anschlie­ßend die Grund­lage, auf der sie entstanden ist und notwendig war, zu verän­dern.
Mit der Methode des Biolo­gi­schen Dekodie­rens ist es möglich diese Zusam­men­hänge bewusst zu machen, sie zu verän­dern und anschlie­ßend aufzu­lösen.

Wo: Praxis Steglitz Physio­the­rapie, Steglitzer Damm 1 / Ecke Lauen­burger Straße, 12169 Berlin

Begin:  17:00 Uhr

Unkos­ten­bei­trag: € 5,-

11. Oktober 2017: Vortrag “Biologisches Dekodieren” in Teltow

Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, halte ich in Teltow den Vortrag
“Sich selbst von Krank­heit befreien durch Biolo­gi­sche Dekodieren”.

Sie erfahren

  • wie es zu körper­li­chen oder psychi­schen Störungen kommen kann
  • welche Themen und Zusam­men­hänge dahinter liegen
  • wie die Therapie  angewendet wird an Hand von Beispielen aus der Praxis

Im Anschluss besteht die Möglich­keit auf Fragen einzu­gehen.